Home

So einfach kann Bewerbung sein

Mit dem WIM HR-MANAGER die Besten finden!

HR-SOFTWARE – SCHNELLER ZU TOP MITARBEITER*INNEN

Mit dem WIM HR-MANAGER beschleunigen Sie Ihre Bewerbungsverfahren um 100 %. Ihre HR-Abteilung wird entlastet und Ihre Bewerber*innen freuen sich. Die webbasierte Software ist ganz auf den Bedarf von Behörden zugeschnitten und verschafft Ihnen so Vorteile im Ringen um die besten Fachkräfte für die Verwaltung.

Passgenau für öffentliche Einrichtungen
Keine eigene Infrastruktur notwendig
Open Source Software
Barrierefrei und DSGVO-konform

Bewerbungs­prozess erleichtern

Leichte und effiziente Steuerung Ihrer Bewerbungs­prozesse

  • Anlegen beliebig vieler Stellenanzeigen
  • Automatische Information bei eingegangener Bewerbung
  • Sortier- und durchsuchbare Bewerber*innenübersichten
  • Jederzeitiger Überblick über alle Ausschreibungen, den aktuellen Bewerbungsstand und Beteiligung der Fachabteilungen
  • Terminmanagement
  • Serienmail
  • Bewerbungshistorie
  • Archivfunktion

INDIVIDUELLE ABLAUFPLÄNE

  • Differenzierte und anpassbare Ablaufpläne für jedes Stellenverfahren
  • Einrichten von Phasen und Fristen
  • Erinnerung der beteiligten Abteilungen bei Überschreitung der Fristen

Einfaches Zuschalten der Fach­abteilungen

  • Kollaborative, effektive und ergebnisorientierte Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen und Fachdiensten
  • Kommentarfunkton
  • Bewertungsfunktion
  • Erinnern an Bearbeitungsfristen
  • Differenzierte Zugangsberechtigungen der beteiligten Abteilungen

Individuelle Kommunikation mit den Bewerber*innen

Hohe Nutzer*innen­freundlichkeit

  • Karriereseite mit allen Informationen zum Bewerbungsprozess
  • Frontendseitige Datenerfassung durch die Kandidat*innen selbst
  • Bewerbung auch über mobile Endgeräte möglich
  • Transparenter und beschleunigter Bewerbungsprozess

INTERVIEW­PLAN

  • Einstellen flexibler Zeitfenster
  • Unterscheidung nach internen und externen Kandidat*innen
  • Berücksichtigung von Schwerbehinderungen und Wohnort
  • Einladung von Nachrücker*innen bei kurzfristigen Absagen

Individuelle Korrespondenz

  • Personalisierte E-Mail-Vorlagen
  • Vielzahl frei gestaltbarer Textblöcke

Serien-E-Mail-Funktion für

  • Eingangsbestätigungen
  • Nachfordern von Unterlagen
  • Einladungen zu Interviews
  • Zu- und Absagen (individuelle Begründung möglich)
  • Vielfältige Zwischenbescheide

Sichtbarkeit auf dem Stellenmarkt

Karriereportal

  • Anpassung an Ihr Corporate Design
  • Flexibel einsetzbare Inhaltselemente (Text, Bild, Slider, Video)
  • Anzeige Ihrer Stellenanzeigen
  • Bewerbungsformular
  • Reponsiv und barrierefrei
  • Erreichbar über eine Second-Level- Domain, z.B. karriereportal.ihredomain.de
  • Eigenständige Contentpflege

Reichweite

  • Multiposting
  • Schnittstelle zu qualifizierten Jobbörsen
  • Listung bei Google for Jobs
  • Anpassbare Schnittstellen zu weiterer Personalverwaltungs­software

Häufige Fragen

Der WIM HR-MANAGER wird in einem TÜV-geprüften, DSGVO-konformen Hochleistungs-Rechenzentrum in Deutschland gehostet. Im Karriereportal müssen Bewerber*innen einer Datenschutzerklärung zustimmen, bevor sie ihre Daten an den HR-Manager übertragen können. Als Kunde erhalten Sie die Entscheidungshoheit darüber, wer im HR-Manager welche Datenbereiche einsehen darf.

  1. Die Personalentwicklung erstellt einen zeitlichen Ablaufplan für die Ausschreibung einer neuen Stelle, in der alle Schritte berücksichtigt und datiert werden. Alle an der Ausschreibung beteiligten Gruppen erhalten Lesezugriff auf diesen Plan.

  2. Die Personalentwicklung schreibt die Stelle nach ihren gängigen Parametern aus und stellt diese auf dem Karriereportal online. Die Stelle bleibt dort bis zu einer festgelegten Bewerbungsfrist aufrufbar, bevor sie nur noch über einen Login im System einsehbar ist.

  3. Interessierte Bewerber*innen können sich über ein Formular auf eine Stelle bewerben und entsprechende Unterlagen beifügen. Sie erhalten sofort eine automatisierte Eingangsbestätigung mit individueller Personen-ID. Diese können sie bei eigenen Nachfragen für eine schnelle Zuordnung ihrer Bewerbung angeben.

  4. Die Personalentwicklung sichtet regelmäßig eingehende Bewerbungen und kann diese mit internen Anmerkungen sowie individuellen Anmerkungen an die beteiligten Abteilungen versehen. Wenn alle formalen Kriterien erfüllt sind, schaltet die Personalentwicklung eine Leseansicht dieser Datensätze für die personalsuchende Fachabteilung frei. Sollten Unterlagen oder Angaben fehlen,  nimmt sie mit Hilfe  verschiedener Serienmailvorlagen Kontakt mit den Bewerber*innen auf, um z.B. Unterlagen nachzufordern.

  5. Die Fachabteilung sichtet alle freigeschalteten Bewerbungen und bewertet diese intern. Bis zu einem Datum, das im Ablaufplan einsehbar ist, markiert sie, welche Personen zu einem Gespräch eingeladen werden sollen, wer in welcher Reihenfolge als Ersatzkandidat*in infrage käme und wer nicht eingeladen werden soll. Auch die Gleichstellungsbeauftragten, Schwerbehindertenvertretungen und der Personalrat erhalten einen Lesezugang zu den Datensätzen aller Bewerber*innen und können den Einladungsstatus einsehen. Die Personalentwicklung kann per Systemmail und hinterlegten Textbausteinen jederzeit Erinnerungsmails an alle Beteiligten versenden, falls ein Rückmeldedatum überschritten wurde oder Besonderheiten zu beachten sind.

  6. Die Personalentwicklung erstellt aufgrund der weiter oben beschriebenen Einladungsmarkierungen einen Interviewplan. Sie legt Zeitraum und Länge der Gespräche fest und kann diese so generierten Terminslots anschließend allen einzuladenden Kandidat*innen zuweisen. Dabei ist es möglich, den Wohnort sowie eventuelle Beeinträchtigungen zu berücksichtigen, einzelne Slots zeitlich zu verlängern, zu verkürzen oder mit individuellen Hinweisen an die Bewerber*innen zu versehen. An alle nicht einzuladenden Kandidat*innen kann eine Absageserienmail versandt werden. Ebenso sind individuelle Absagen möglich, z.B. ausführliche Begründungen bei Vorliegen einer Schwerbehinderung.

  7. Die Personalentwicklung schickt eine Einladungsserienmail an alle einzuladenden Bewerber*innen. In diesen Mails werden automatisch das jeweils im Interviewplan festgelegte Datum sowie Adresse und ggf. die Raumnummer ausgegeben. Bei Absagen besteht die Möglichkeit, die frei gewordenen Termine durch Ersatzkandidat*innen zu füllen.

  8. Im Anschluss an die Interviews sortiert die Fachabteilung alle Kandidat*innen nach ihrer Eignung bzw. markiert ungeeignete Bewerber*innen für eine Absage.

  9. Die Personalentwicklung schaltet die Datensätze der Person(en), die eingestellt werden soll(en), für die Personalverwaltung frei. Die Personalverwaltung nimmt Kontakt zu den Kandidat*innen auf und markiert, ob und zu wann diese eingestellt werden.

  10. Nach Abschluss der Einstellung markiert die Personalentwicklung die Stelle als archivierbar in drei Monaten, um eine eventuelle Klagefrist einzuhalten. Nach Erreichen des Archivierungsdatums werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Nur die statistischen Daten bleiben erhalten.

Alle Ausschreibungen auf der Webseite sind auch über mobile Endgeräte nutzbar, d.h. Kandidat*innen können sich auch über Tablet oder Handy bewerben.

Die interne Bewerbungsverwaltung selbst ist nicht mobil nutzbar, da sie mehrere Übersichtstabellen enthält, die einen größeren Monitor benötigen, um sinnvoll nutzbar zu bleiben.

Alle Ausschreibungen im Karriereportal sind barrierefrei, d.h. sie können mit Screenreadern erfasst und mit der Tastatur bedient werden. Die Schriftgröße ist gut lesbar. Beim Farbschema berät wiminno alle Unternehmen, wie Sie beim Design ausreichend hohe Kontraste erreichen und dennoch das unternehmenseigene Corporate Design wahren können. Für eine redaktionelle Sicherstellung der Barrierefreiheit gibt es entsprechende Erläuterungen im Handbuch.

Die interne Bewerbungsverwaltung selbst ist nicht barrierefrei.

Mit unserem transparenten und modernen Bewerbungsverfahren erleichtern wir unseren Bewerber*innen den Einstieg!
D. Wahl, Studienbeauftragte Bewerbermanagement
Unfallversicherung Bund und Bahn (UVB)
Vorstellung des WIM HR-MANAGERs im UVB.dialog

NUTZEN SIE UNSERE GÜNS­TIGEN KON­DITIONEN!

MONKEY
NUTZUNGSPREIS SCHON AB
90 EUR/mtl.
Organisationsgröße bis 100 MA

NEUGIERIG GEWORDEN?

Planen Sie die Einführung eines digitalen Bewerbermanagements und haben weitere Fragen? Schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular.
X

Cookieeinstellungen

Wiminno verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und Verbesserung der Plattform (statistische Cookies). Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie nachlesen. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie stets widerrufen oder anpassen.